Montag, 31. Mai 2010

Kann eine Woche schöner beginnen....

...als mit diesen vier Zahlen???


(wobei ich mir jetzt noch nicht einmal sicher bin, ob ich richtig gerechnet habe, aber weniger wird es auf keinen Fall, eher noch mehr...)

Ich glaube mehr wollten die meisten von euch heute sowieso erst einmal nicht wissen;-)

Sprachlose Grüße

Uschi

Uuuups!!! Da haben wir's schon, noch weitere 50 Euro dazu...


Und zu Guter letzt konnte jemand den "unrunden" Betrag nicht mit ansehen;-)


Und ich vergaß vor lauter aufregenden Zahlen ganz ein wichtiges Wort hinauszurufen: So langsam wird's echt unheimlich hier!!!

DANKE EUCH ALLEN!!!


So langsam wird's echt unheimlich hier!!! 200 Euro sind soeben noch dazugekommen!!!



Ich fasse es nicht!!!!

Sonntag, 30. Mai 2010

Nur noch wenige Stunden...

...und unser Aktion "Nähen in den Mai" läuft aus.

Daher ihr Lieben, denkt nochmal darüber nach, vielleicht gibt es jemanden den ihr mit einem dieser beiden Sets glücklich machen könnt!!!



Noch bis heute Abend 20 Uhr können Gebote HIER abgegeben werde.

LG Uschi

Freitag, 28. Mai 2010

Wie oft kann man eigentlich...

einen Betrag auf volle Hunderter aufrunden?

Das ist SO schön! Zu unserer Aktion möchten einige, auch, wenn sie mit den Babysets nichts mehr anfangen können, weil die Kinder schon aus dem Gröbsten 'raus sind, ja eigentlich schon fast erwachsen sind (so wie z.B. in einem kunterbunten Haushalt), auch gerne ihren Beitrag leisten und den Kindern und Eltern im Kinderhospiz "Königskinder" helfen.
Das erfeut mich sehr, denn das beweist, wir haben Leute wachgerüttelt! Da wird erkannt: Hier herrscht NOT, da kann ich helfen!
Oft braucht es ja einen kleinen Anstoß, einen Anlass, einen Schubs, um sich zu überwinden und sagen zu können: "Hey, mir geht es momentan SO gut, da kann ich doch ein bisschen 'was von meinem Glück abgeben!" (Zitat von einer die auswanderte, um Ungarisch zu lernen;-))

Vielleicht möchtet auch IHR einfach so etwas von eurem Glück abgeben. Unter dem Stichwort "Aktion Nähen in den Mai" werden vom Kinderhospiz Spenden gerne entgegengenommen.

An dieser Stelle schon mal ein ganz großes DANKE an die, die bereits an mich herangetreten sind.

Und ich bin mir sicher, bis Sonntagabend 20 Uhr wird sich der Betrag des roten, wie auch des blauen Sets gewiß noch ändern!!! Denn, da geht doch noch was...gebt euch einen Schubs...;-)

Gruß Uschi

Wenn ihr direkt an das Hospiz spenden wollt, teilt mir vielleicht kurz eben euer Vorhaben (gerne auch anonym) unter folgender Emailadresse mit, denn nur so bekommen wir eine Übersicht über die Summe, die letztenendes gespendet wird. Alle unter dem Stichwort eingehenden Beträge werden mir mitgeteilt und ich kann euch dann so irgendwann die Gesamtsumme mitteilen.

Donnerstag, 27. Mai 2010

Erwähnte ich schon mal,....

...dass Felix vor 11 Jahren das hübscheste Baby auf der Neugeborenenstation war;-)

(hach, so als Eltern schmilzt man ja dahin, bei solchen Bildern;-))

11 Jahre!!!
11 gesunde Jahre - in denen Felix sich ganz in unserem Sinne entwickelt hat.
11 Jahre - ohne große Sorgen und Probleme.
11 Jahre - einfach so durch's Land gegangen.

Herzlichen Glückwunsch mein kleiner Großer!!!
Und bleibt so, wie du bist!!!

Und wenn die 11 Jahre ja nicht schon längst vorbei wären, dann hätte ich sicherlich schon längst hier mitgeboten! NOCH habt ihr die Chance! Bis Sonntagabend 20 Uhr könnt ihr noch mitbieten...auf beide Sets, versteht sich;-)

Gruß Uschi


Freitag, 21. Mai 2010

Könnt ihr auch noch ein wenig BLAU vertragen?

So, ihr Lieben, nach dem Rot-Rosa-Farbrausch entlasse ich euch mit einem blau-weißen Farbspektakel in ein möglichst genauso strahlendes Pfingstwochenende. Hier die Bilder unseres blauen Jungs-Babysets (Klick auf's Bild macht's größer!):


Und auch hier gilt:

Ihr werdenden Mütter und Väter, ihr lieben Omas und Opas, ihr aufgeregten Tanten und Onkel, die beste Freundin oder der beste Freund, gebt euch einen Schubs, was sind euch diese beiden tollen Sets wert? Da geht doch noch was...

Wer es noch nicht mitbekommen hat, der Erlös dieser tollen Sachen geht zu 100 % an das Kinderhospiz "Königkinder" im Münsterland!!!

Die Gebote können noch bis zum 30. Mai um 20 Uhr mit dem Betreff "rotes Set" oder "blaues Set" unter folgender Emailadresse abgegeben werden: GEBOT HIER. Und BITTE nur hier und NICHT im Kommentar!!!!

Den jeweiligen Höchstbetrag des jeweiligen Sets findet ihr regelmäßig aktualisiert bei mir in der Seitenleiste. Wer dabei zur Zeit Höchstbietender ist bleibt anonym und auch am Ende der Aktion, werden wir uns mit dem Meistbietenden beraten, ob sein Name veröffentlicht werden soll oder nicht.

Zum Schluß möchte ich es nicht versäumen unsere lieben Fotografin "Luzia Pimpinella" unseren Dank auszusprechen. Sie hat mit ihren Fotos unserem Set erst richtig Leben eingehaucht, sie hat es verzaubert - ein Zauber dem wohl jeder erlegen ist;-)


Vielen, vielen Dank!!!

Aber, das ist noch nicht alles, denn Frau Pimpinella war aufgefallen, dass jedem Set noch eine wichtige Kleinigkeit fehlt. So legt sie zu jedem Set noch ihre wunderschönen Babybodys mit Mützchen hinzu. NA? Da kann man doch noch ein klitzekleines großes bißchen mehr bieten, oder????



So, und nun ihr Lieben, nochmal die Bitte tragt diese Aktion hinaus in die Welt...verlinken und Bilder mitnehmen ist hier "ausnahmsweise" mal gewünscht;-)

Der Werdegang unsere Aktion macht mich übrigens bereits JETZT schon glücklich, jeden Tag ein bißchen mehr;-)...

Liebe Grüße und ein sonniges Pfingstwochenende da draussen!!!

Uschi

Wie die RICHTIGE Perspektive...

...die Dinge doch verändern kann. Ich musste gleich mehrmals hinschauen, um mich davon zu überzeugen, dass dies wirklich unsere genähten Sachen sind. Überzeugt euch selber und taucht mit mir ab in den grandiosen Farbrausch unseres Rot-Rosa-Babysets (Klick auf's Bild macht's größer!):


Also, wenn die Bilder nicht JEDES Herz erweichen, dann weiß ich auch keinen Rat mehr. Also ihr werdenden Mütter und Väter, ihr lieben Omas und Opas, ihr aufgeregten Tanten und Onkel, die beste Freundin oder der beste Freund, gebt euch einen Schubs, was sind euch diese beiden tollen Sets wert? Da geht doch noch was...

Wer es noch nicht mitbekommen hat, der Erlös dieser tollen Sachen geht zu 100 % an das Kinderhospiz "Königkinder" im Münsterland!!!

Die Gebote können noch bis zum 30. Mai um 20 Uhr mit dem Betreff "rotes Set" oder "blaues Set" unter folgender Emailadresse abgegeben werden: GEBOT HIER. Und BITTE nur hier und NICHT im Kommentar!!!!

Den jeweiligen Höchstbetrag des jeweiligen Sets findet ihr regelmäßig aktualisiert bei mir in der Seitenleiste. Wer dabei zur Zeit Höchstbietender ist bleibt anonym und auch am Ende der Aktion, werden wir uns mit dem Meistbietenden beraten, ob sein Name veröffentlicht werden soll oder nicht.

Zum Schluß möchte ich es nicht versäumen unsere lieben Fotografin "Luzia Pimpinella" unseren Dank auszusprechen. Sie hat mit ihren Fotos unserem Set erst richtig Leben eingehaucht, sie hat es verzaubert - ein Zauber dem wohl jeder erlegen ist;-)


Vielen, vielen Dank!!!

Aber, das ist noch nicht alles, denn Frau Pimpinella war aufgefallen, dass jedem Set noch eine wichtige Kleinigkeit fehlt. So legt sie zu jedem Set noch ihre wunderschönen Babybodys mit Mützchen hinzu. NA? Da kann man doch noch ein klitzekleines großes bißchen mehr bieten, oder????



So, und nun ihr Lieben, nochmal die Bitte tragt diese Aktion hinaus in die Welt...verlinken und Bilder mitnehmen ist hier "ausnahmsweise" mal gewünscht;-)

Der Werdegang unsere Aktion macht mich übrigens bereits JETZT schon glücklich, jeden Tag ein bißchen mehr;-)...

Liebe Grüße und ein sonniges Pfingstwochenende da draussen!!!

Uschi

Donnerstag, 20. Mai 2010

Psssst!!! Seid mal leise!!!

Vielleicht könnt ihr es dann sogar hören?

Was?

Na, das leise Waldgezwitscher was Anne von Gretelies aus der Feder entsprungen ist und dann mit einem lauen Frühlingslüftchen zu Sonja rübergeweht wurde! Eine wunderschöne neue Stickdatei, die sich ganz besonders toll für neue Dekoideen nutzen lässt. Und so kam es, dass unser Sofa nach bestimmt 15 Jahren (vielleicht auch länger???) neue Kissen bekam.


Und soll ich euch 'was sagen, die neuen Kissen mit dem zarten Waldgezwitscher haben mich gestern abend bereits in sanfte Träume entführt;-) (okay, der Fernsehfilm war nicht gerade spannend).

Aber ich bin mir sicher, ihr wartet nicht so wie ICH erst 15 Jahre, um neue Dekoakzente in eurer Wohnung zu setzen. Wer weiß, vielleicht habt ihr sogar noch ganz andere Ideen und wir hören bald all überall leises "Waldgezwitzscher" um uns herum!
Dann ganz schnell heute abend zu Sonja bei Kunterbunt-Design in den Shop, und, ähm, nun ja, das ist das Gute an Stickdateien - die sind so schnell nicht ausverkauft - hier ist also Erfolg vorprogrammiert (das soll jetzt keine bösgemeinte Anspielung sein, aber ich denke ich darf das sagen;-)

Viele Grüße

Uschi

P.S.: Gruß an Einchen: Das war jetzt aber immerhin schon ein Versuch es KURZ zu machen, oder;-)

Dienstag, 18. Mai 2010

"Mama, wann gibt es Erdbeeren?"

Diese Frage konnte ich in der vergangenen Woche sicherlich 20 x (naja sagen wir mal 8 x) beantworten.

Und wer ist Schuld? Na, ganz klar - die Hamburger Liebe!!!

Denn die Hamburger Liebe meinte ja unbedingt ERDBEEREN zeichnen zu müssen! Und dann meinte auch noch Sonja von Kunterbunt-Design genau diese Erdbeeren digitalisieren zu müssen. Und dann musste ICH auch noch die Übersicht der neuen Stickdatei öffnen, natürlich GENAU in dem Moment als Julia meinte mir über die Schulter schauen zu müssen. DA hatte ich den Salat: "Oh, Erdbeeren! Mama, wann gibt es mal wieder Erdbeeren?"

1. Antwort: "Wenn ich diese hier gestickt habe!"

Also stickte ich Erdbeeren, praktischerweise gleich wieder in der mitgelieferten Buttonwerkstatt, so kommt man ganz schnell auf ein sattes Pfund.


Ein sattes Pfund, bei dem Juli erneut fragte: "Mama, wann gibt es Erdbeeren?"

2. Antwort: "Wenn ich diese gestickten Erdbeeren hier aufgenäht habe!"

Also schnitt ich ganz viele Quadrate zu, um daraus eine hübsche, zum Thema passende Tischdecke zu nähen. Ich legte die Quadrate oben in meinem Nähzimmer aus (VIELE der Quadrate sind mit Erdbeeren bedruckt!), genau in diesem Moment kam Julia die Treppe hoch: "Mama, WANN gibt es die Erdbeeren?"

3. Antwort: "Wenn ich diese Quadrate zu einer Decke genäht habe!"

Als die Quadrate langsam Deckenform an nahmen, dachte ich mir, ein hübscher Rand aus grün weißem Vichykaro würde gut dazu aussehen. Nur, leider reichte mein Vichykarostoff nicht aus. DAS war am Mittwoch, am Samstag hatte ich erst Gelegenheit nach Holland zu fahren, um den Stoff zu besorgen. Also fragte Julia mich in den folgenden Tagen nicht nur: "Mama, wann gibt es Erdbeeren?", sondern nun auch: "Mama, wann fährst du den Stoff kaufen?"

4. Antwort: "Am Samstag gehe ich Stoff kaufen und wenn die Decke fertig ist, dann kaufe ich Erdbeeren!"

Also ging ich am Samstag Stoff kaufen. Allerdings wurde wider Erwarten am Samstagnachmittag das Wetter so schön, dass ich lieber in den Garten ging, und das Fertigstellen der Decke hinten an stellte. FATALER Fehler!!!

"MAMA, jetzt hast du den Stoff und machst die Decke nicht fertig!!!", kam es da erbost von Julia.

Darauf hatte ich keine Antwort.

Also schlich ich am Sonntagmorgen in aller Herrgottsfrühe in mein Nähkämmerchen und nähte den Rand an die Decke. Das dauerte ein wenig, denn ich wollte das ja nicht auf die "fixe" Art erledigen, sondern auf die kompliziertere, edlere, also die Variante mit den Briefecken!


Julia, inzwischen aufgewacht, stand also mit fragendem Blick neben mir. "Wenn du die aber fertig hast, dann kommt doch nichts mehr, DANN kaufst du doch Erdbeeren oder?"

5. Antwort: "JAA, dann kaufe ich Erdbeeren!"

Irgendwann dann so im Laufe des Tages vollendete ich unsere neue erdbeerige Tischdecke. Ich schlich mich nach unten und präsentierte Stolz mein neues Werk! "Ist die jetzt fertig?"

6. Antwort: "Ja!"

"Dann kaufst du JETZT Erdbeeren?"

7. Antwort, leicht zähneknirschend: "Ähm, Julia, heute ist Sonntag! Da haben die Geschäfte zu!"

"Aber morgen, gleich morgen kaufst du Erdbeeren!"

So, und nun dürft ihr dreimal raten, was am Montagmorgen meine erste Handlung war? Genau, ich habe Erdbeeren gekauft. Leider war zunächst das Wetter aber noch so gar nicht erdbeer- und fototechnisch optimal. Also schickte ich Stoßgebete zum Himmel, damit vor Schulschluß die Sonne noch ein Einsehen mit mir hatte. Es half und so gegen 12 Uhr riss die Wolkendecke auf. Leider nur sporadisch, so dass ich zwischenzeitlich mindestens gefühlte 20 min auf dem Gartenstuhl stand und darauf wartete, dass die wahrscheinlich dickste Wolke des Tages weichen würde. Was ich dabei leider nicht bemerkte, dass im Garten nebenan unsere Nachbarin stand und sich wohl fragte warum ich da so wie angewurzelt auf dem Stuhl stehe...


Aber dann - endlich, Foto im Kasten und die Erdbeeren konnte ich für den Verzehr freigeben.


Und nun dürft ihr noch dreimal raten was Julia als erstes fragte, als sie aus der Schule kam? Genau:

"MAMA, hast du Erdbeeren eingekauft?"

8. Antwort: Aber sicher doch mein Kind!!!"

Was ich damit sagen will: Nur für den Fall, dass ihr großen Gefallen an der neuen Stickserie "Erdbeer Eli" der Hamburger Liebe haben solltet, dann sorgt zeitig dafür, dass sich ERDBEEREN im Haus befinden!!! Und mit ZEITIG meine ich natürlich Donnerstagvormittag, denn Donnerstagabend "könnte" es schon zu spät sein, zumindest falls ihr den Klick bei Kunterbunt- Design auf die neue Datei tätigt, wenn die Geschäfte schon geschlossen haben;-)

Und während ich hier so den Post verfasse steht Julia gerade hinter mir und fragt: "Mama, wann gibt es das nächste Mal Erdbeeren?" "Oooaaah JULIA!!!" "Ich frag' ja nur...."


Nun, damit ich diesen Einkauf ja nicht vergesse, habe ich es mir groß im neuen "Notiz-to-go" nach diesem Ebook notiert!!!


Und? Wann wird es bei euch Erdbeeren geben???

Gruß Uschi

Samstag, 15. Mai 2010

Die Spannung steigt!!!

Obwohl unsere beiden Babysets beim Farbenmix Lagerverkauf den ganzen Tag seeehr bestaunt wurden, haben sie vor Ort den Besitzer leider nicht wechseln können. Aber ich denke, das ist mehr als verständlich, bei dem reichhaltigen Angebot (von dem ICH sicher hoffnungslos überfordert gewesen wäre!!!) was es da zu bestaunen gab.


Somit bleibt es weiterhin spannend für uns, denn ab heute beginnt dann nun die offizielle Versteigerung der beiden Sets!

Doch zuvor noch ein "paar" (ja, ich fasse mich kurz!) Worte in eigener Sache.

Als im vergangenen Jahr unsere "Decken-Aktion" zu ende ging, da wagten wir einen Blick in die Zukunft, bzw. eigentlich stand es für alle fest:

Diese Aktion hat uns allen SOVIEL Spaß gemacht, es hat uns noch ein wenig enger zusammengeschweißt, es entstehen Freundschaften über etliche Kilometer und das "NUR" weil uns alle eins vereint, ein großartiges Hobby. Für uns alle steht schon fest, auch im kommenden Jahr werden wir uns zu weiteren "Workshops" (das klingt für unsere Männer einfach besser so;-)) treffen und beim kommenden werden wir auf alle Fälle die Sektkorken knallen lassen und gemeinsam anstoßen auf unsere Gute Tat.

Dass dies SO schnell der Fall sein würde, das hatten wir alle nicht gedacht. Henriette organisierte den Bahnhof, dann wurde ein Brainstorming gemacht "WAS sollen wir diesmal nähen?", alles wurde gesammelt, einiges verworfen und recht kurz entschlossen wurden wir uns einig. Nun galt es Vieles noch zu regeln: Wer, was, wann, wo, wieviel....! Ihr könnt mir glauben, DAS ist gar nicht so leicht, wenn alle Teilnehmer teilweise etliche Kilometer auseinander wohnen. Hilfreich ist unser "Unter uns" Blog, in dem viel geplant wurde. Dort konnte jeder seine Ideen niederschreiben, aber bei 15 nähverrückten Frauen, hat man auch dort nicht mehr so ganz den Überblick. ABER!!! Für unser "Nähen in den Mai" hatten wir an alles gedacht - nichts fehlte! Was der eine nicht hatte, hatte der andere im Überfluss. Da gingen Garnrollen und Stoffe über den Tisch, Nähfüßchen wurden ausgetauscht - einfach alles Hand in Hand!!! Das Einzige was wir vor lauter Arbeitseifer vergessen hatten, waren die Sektflaschen und das Anstoßen auf unsere vergangene Aktion. VIEL zu beschäftigt und begeistert waren wir alle von unserem neuen Projekt und dem Wissen:

Wir tun wieder Gutes!

Und wem es bisher entgangen sein sollte, wir hatten richtig viel Spaß bei unserem "Nähen in den Mai"!!!

Was dabei herausgekommen ist, darauf durftet ihr ja schon einen Blick werfen. Zwei wundervoll, reichlich bestückte Sets für die werdende Mutter:


Das "rote" Set, für die Mädchenmama!

Das "blaue" Set, für die Jungsmama!

Im "Lieferumfang" enthalten sind:

- Wickeltasche (Weekender)
- Windeltasche
- Wickelunterlage
- Babypatchdecke
- Wechselkombi (bestehend aus Nickyhose und Shirt, Gr. 62/68)
- Mutterpasshülle
- Babymütze und Halstuch
- U-Hefthülle
- Schnullertäschchen
- Schnuffeltuch
- Lätzchen
- Taschentüchertasche, für die Tränen nach der Geburt;-)
- Notiz-to-go (ihr wisst schon Stilldemenz!!!)
- Lederpuschen und Stricksöckchen (nicht mit auf dem Bild, Stricksöckchen von "weiß leider nciht wem?!)
- elefantöser Elefant
- Trinkflasche mit toller Hülle
- ein "Williposter"
- und eine ganz tolle "Gans Toll" (nicht mit auf dem Bild, danke Simone)

Wenn ich nichts vergessen habe umfasst also jedes Set 20 Teile!

So ihr Lieben und nun rechnet mal schön zusammen, wenn ihr losziehen müsst und euch alles einzeln besorgen müsst! Hier habt ihr DIE Gelegenheit gleich ALLES ZUSAMMEN PASSEND zu erwerben!!! UND, das Beste auch diesmal wieder, auch IHR habt damit die Gelegenheit

"Gutes zu tun!"

Denn, der Erlös beider Sets wird zu 100 % dem Kinderhospiz "Königskinder" im Münsterland zugute kommen. Das Hospiz befindet sich noch in den Kinderschuhen und ein tolles Haus ist in Planung. Da haben wir uns gedacht, dass unsere Spende dort sehr gut aufgehoben ist. Und, um es mal mit den Worten unserer edlen Spenderin der letzten Aktion zu sagen:

"Ich möchte mir nicht einmal annähernd vorstellen, wie es ist, ein Kind gehen lassen zu müssen..."

In diesem Sinne möchte ich mal wieder an euer Herz appellieren. Ich weiß, es ist schwer in der heutigen Zeit von dem Knappen was manche von euch haben etwas abzugeben. Und JA, an vielen Stellen wird die Hand aufgehalten, aber hier, hier haben viele Hände mit Freude etwas geschaffen, was sie an euch weitergeben möchten - immer mit dem Ziel vor Augen:

WIR WOLLEN GUTES TUN!

Nun erwarten wir eure Gebote. Bis zum Sonntag, dem 30. Mai um 20 Uhr habt ihr hier an dieser Stelle die Möglichkeit auf eines (oder als werdende Zwillingsmutter sogar auf beide?) Sets zu bieten. Ihr könnt es für euren Nachwuchs selber ersteigern, oder aber auch der besten Freundin, Schwester oder Schwägerin schenken! Vielleicht seid ihr aber auch schon werdende Oma und möchtet euer erstes Enkelchen damit ausstaffieren? Auch für angehende Paten sicherlich ein tolles Geschenk!

Die Gebote sind mit dem Betreff "rotes Set" oder "blaues Set" abzugeben unter folgender Emailadresse GEBOT HIER. Und BITTE nur hier und NICHT im Kommentar!!!!

Den jeweiligen Höchstbetrag des jeweiligen Sets findet ihr regelmäßig aktualisiert bei mir in der Seitenleiste. Wer dabei zur Zeit Höchstbietender ist bleibt anonym und auch am Ende der Aktion, werden wir uns mit dem Meistbietenden beraten, ob sein Name veröffentlicht werden soll oder nicht.


Und die hier...

(von oben nach unten und links nach rechts: Henriette, Nicole und Petra, Sabine, Marion, Heike und Andrea J., ich, Sabine_KR, Dimi, Andrea B., Doris (besser bekannt als Tante Liesbet), Ruth (immernochohneBlog), Verena, und Linda!)

....freuen sich schon jetzt riesig auf eure Gebote!


Bevor ich aber den Startschuss zur Versteigerung gebe, habe ich euch noch etwas Tolles mitzuteilen. Manch' einer hat es vielleicht schon hier gelesen. Wir haben bereits einen stolzen Grundstock zusammen, den wir mit offenen Armen dankend empfangen und an das Kinderhospiz weitergeben werden.

Zum einen hat Einchen ihre tolle "Willikombi" für 50 Euro zu unserem guten Zweck verkauft und eine, nur uns namentlich bekannte Spenderin hat sich mit folgenden Worten an Sabine gewandt:

Als ich gestern eine größere Blogrunde machte, habe ich gesehen, welch schönes Wochenende ihr hattet. Großes Kompliment was ihr da geleistet habt und das alles für einen guten Zweck. Ich danke Gott gesunde Kinder zu haben und es ist für mich auch nicht selbstverständlich! Daher möchte ich gerne 50 Euro dazulegen.

Ganz viel ist aber auch noch beim Lagerverkauf gespendet worden, für PicUps, für Poster und was weiß ich für Dinge. Das Ganze wird noch vom Farbenmixteam auf eine stolze Summe von 500 Euro aufgestockt! Na, wenn DAS nicht schon ein Guter Anfang ist!!!

So, und nun gebe ich den Startschuss zu einer hoffentlich erfolgreichen Versteigerung!!!
Das Startgebot je Set ist 1 Euro!!! Und das ist doch wohl zu toppen, oder???

Lieben Gruß

Uschi


P.S.: Ach, und ein Wort noch zum Schluss. Die Babysets sind gestern noch ganz vertrauensvoll in fotografisch talentierte Hände gelegt worden. Ich denke wir dürfen uns alle in den nächsten Tagen darauf freuen, dass SIE unsere Sets erst so richtig in Szene setzen wird. Vielen Dank dafür!!!

Ach, und noch ein Wort - und dann bin ich aber WIRKLICH fertig! Es wäre schön, wenn ihr unseren Link in die Welt hinaustragen würdet. Das hat beim letzten Mal schon prima geklappt und wir würden uns freuen in den nächsten Tagen in vielen Blogs auf unsere Aktion zu treffen!!!


Donnerstag, 13. Mai 2010

Zweitwohnsitz Ameland!

Ich war euch ja immer noch ein Foto von den "Familienpellworms" (die ja eigentlich besser Ameland hätte heißen sollen;-)) schuldig.
Nun es hat etwas gedauert, aber meine Freundin wollte eben ein Foto auf "ihrer" Insel präsentieren, also mussten wir warten, bis ein Besuch dort vor Ort stattgefunden hat. Dann hat es noch ein wenig gedauert bis das Foto auch auf meinem Rechner angekommen ist, aber nun kann ich es euch zeigen. Familie "Ameland" glücklich auf Ameland. Und so langsam kann meine Freundin dort mit ihrer Familie ihren Zweitwohnsitz beantragen, denn ich glaube in diesem Jahr weilt sie insgesamt vier mal dort, oder fünf, oder sechs...oder so!
Die Jacken sind schon viel bestaunt worden und sie sind sogar angesprochen worden WO man denn diese tollen Jacken auf der Insel kaufen könnte. Beim nächsten Inselbesuch werde ich sie wohl mit reichlich Visitenkarten ausstatten;-)

Hier also jetzt, Ameland mal vier...


LG Uschi

Mittwoch, 12. Mai 2010

Die Werbetrommel rollt langsam an!

Am Wochenende rollt sie zunächst in Richtung Wilhelmshaven.
Dort werdet ihr beim Lagerverkauf von Farbenmix unsere tollen "Mit Baby unterwegs!"-Sets, die im Rahmen dieser Aktion entstanden sind, schön ausgestellt vorfinden.

Folgendes Plakat wird auf den Ablauf der weiteren Aktion hinweisen.

PlakatmaiA3



Wir hoffen natürlich darauf, dass beide Sets direkt vor Ort einen Liebhaber finden werden. Vielleicht schlägt die Oma heimlich zu, die mitgebracht wurde, um auf den Nachwuchs aufzupassen, während ihr shoppen geht, vielleicht ist es aber auch euer Mann, der euch mit diesem tollen Set überraschen möchte und gleichzeitig das Wissen hat, mit dem Geld unterstütze ich eine tolle Sache!
Möglicherweise habt aber auch ihr selber (nachdem ihr natürlich schon alle Schnäppchen gemacht habt!) doch so viel Geld gespart, dass ihr selber zuschlagen wollt.

Darüber würden wir uns sehr freuen!!!

Falls die Sets jedoch vor Ort keinen Käufer finden, dann wird hier ab Sonntag die Versteigerung (wie schon bei den Decken) beginnen.

Ich halte euch auf dem Laufenden...

Gruß Uschi

P.S.: Und Danke an Simone, die mir erklärte wie ich hier bei Blogger auch TEXT einfügen kann!

Freitag, 7. Mai 2010

Die Presse...

...wollte hierüber natürlich auch informiert sein.

Auch wenn der Reporter angesichts des bis Sonntagvormittag schon ordentlich ausgebreiteten Chaos die Stirn in Falten zog und mit den Worten den Raum betrat: "Oh, hier sieht es aber gut aus!" ist ihm aber wohl nicht entgangen, ich zitiere:

Dass es "nebenbei" riesig Spaß gemacht hat, daran ließen die Frauen, die teilweise bis aus Stuttgart angereist waren, keinen Zweifel.

Sind wir jetzt berühmt?

Gruß Uschi

Donnerstag, 6. Mai 2010

Im Mai beginnt bei uns die Eiszeit;-)

Nun, bei einem Blick auf das hiesige Thermometer könnte das auch falsch verstanden werden, denn bei morgendlichen Temperaturen von knapp über Null Grad, könnte man wirklich meinen, dass der Klimawandel eher in die andere Richtung geht.

Aber, nein, mit unserer Eiszeit meine ich die Zeit in der man gerne, beinahe täglich schön im Garten in der Sonne sitzend ein Eis genießt. Das kann mal ein Stieleis, aber lieber eigentlich noch ein leckeres Eis vom Italiener sein. Meine Lieblingssorten sind Erdbeere und Aprikose und das schon seit mindestens 30 Jahren. Davor favorisierte ich eine ganze Weile Zitrone, aber das wurde mir dann doch irgendwann zu sauer;-)

Ja, und passend zur beginnenden Eiszeit, fand sich dann in der vergangenen Woche die neue Stickserie der Hamburger Liebe in meinem Postfach. Obwohl SO neu ist die Stickserie eigentlich gar nicht, sie ist eher die Fortsetzung und tolle Ergänzung zu den Tattoo-Kids Buttons. Und viele (oder alle?) Motive finden sich auch auf dem Stöffchen der Hamburger Liebe wieder.
Was mich an dieser Stickserie so begeistert ist die Vielfältigkeit. Es sind die unterschiedlichsten Motive mal zusammengestellt, da ist sicher für jeden was dabei. Und hätte mich das Wochenende nicht so im Griff gehabt, dann gäbe es sicher auch noch das tolle Reh mit dem unwiderstehlichen Augenaufschlag...nun, das muss dann eben noch ein wenig warten;-), genauso wie die frech grinsende Katze und die Kirschernte;-)

Aber jetzt erstmal Eiszeit!!!

Und da noch ein paar Buttons aus der ersten Serie übrig waren, kamen die natürlich hinten auf's Shirt:

Der Schnitt ist übrigens Imke, nur mit kurzen Ärmeln, und ich könnte ja fast wetten, das Imke eigentlich aus der Not heraus geboren wurde. Denn das ist bei mir NICHT das erste mal, dass ein Stück Stoff so gerade eben noch für das schmale Vorder-und Rückenteil reicht, für eine Shirt OHNE die Unterteilungen aber nicht!!!

Und wenn euch jetzt bereits das Mund im Wasser zerläuft und ihr unbändige Lust auf Erdbeer-Aprikosen Eis bekommen habt, nun dann schlendert doch zunächst zur nächsten Eisdiele und macht dann heute Abend euren Klick an der richtigen Stellen, namlich bei den Tattoo-Kids im Kunterbunt-Design Shop!!!

Gruß Uschi

P.S.: Und ich bin dann mal gespannt, ob Julia in unserem Italienurlaub mit ihren langen blonden Haaren und dem Shirt so manch einen "Gelaterieri" becircen kann und die dann eine Kugel mehr herausrücken;-)

Nicht perfekt...

...aber liebenswert.

Ich weiß nicht, ob es euch manchmal genauso geht wie mir, aber oft bin ich dem, was nicht so ganz perfekt ist eher zugetan, als dem, was bis ins Detail ausgereift ist. Das zieht sich bei mir durch fast alle Bereiche des Lebens, ob es jetzt zum Sommer die Pflanzen sind, bei denen mir gerade die etwas krumm gewachsenen oder Kleineren viel lieber sind, oder bei Porzellan die etwas schiefen Teller oder die angeschlagenen Tasse, die aber schon seit Jahren in unserem Schrank steht, oder auch bei Tischdecken, wahrscheinlich nehme ich die mit dem kleinen Webfehler.
Ich weiß nicht, ob es eine Art von Mitleid ist (schon als Kind fand ich die Vorstellung mein Stofftier würde irgendwann mal auf der Müllhalde landen einfach nur grausam). So versuche ich also oft die Sachen, die eben NICHT so perfekt sind quasi zu retten, einzige Voraussetzung, sie erfüllen ihren Zweck! Und selbst wenn ihnen der Zweck abhanden gekommen ist, denke ich noch über eine andere Verwendungsmöglichkeit nach!

Daher konnte ich Sonjas Frage "Geht auch hässlich (also jetzt nicht abwertend gemeint, nicht, dass mich hier jemand missversteht!!!)?" , ganz klar mit: "JA!" beantworten. Gemeint war damit die neue Stickserie von Cocolin. Wie gesagt, nicht, dass ihr uns missversteht, die neue Serie ist nicht hässlich, weil sie schlecht gezeichnet wäre, nein, sie ist hässlich, weil hässlich eben auch auf eine gewisse Art schon wieder liebenswert ist. Und sind wir doch mal ehrlich, spätestens seit dem wir das Märchen vom Froschkönig zum ersten Mal gehört haben, oder auch mit Begeisterung "Die Schöne und das Biest" gesehen habe, wissen wir doch alle: Es zählen die inneren Werte!

Und gerade deshalb stickte ich diesmal drei der "Sweet Dark Luminos" auf ein Shirt für mich!

Diese verzweifelten Blicke - lassen die nicht auch euer Herz erweichen???


Leider viel zu spät kam mir der Gedanke, dass sich die "Sweet Dark Luminos" sicherlich auch ganz toll mit nachtleuchtendem Garn sticken lassen. Das muss ich bei nächster Gelegenheit doch noch mal ausprobieren.

Und weil ich das Ottobreheft von diesem Shirt noch nicht wieder weggeräumt habe, sind die Dark Luminos auf einem T-Shirt nach einem ähnlichen Schnitt gelandet. Und ich glaube, das wird für mich der ultimative Sommershirtschnitt - das Heft werde ich also SO schnell nicht von meinem Tisch räumen!

So, und wenn auch ihr ein Herz für das nicht so ganz Perfekte habt, dann wisst ihr glaube ich mittlerweile wo ihr heute Abend einen beherzten mitleidvollen Klick ausführen müsst? Genau, bei Kunterbunt-Design im Shop - neue Stickserie "Sweet Dark Luminos"!!!
Und wenn ihr heute Abend eh schon im Shop seid, dann könnt ihr auch gleich einen zweiten Klick ausführen - aber dazu erzähle ich euch erst später etwas...ein wenig Geduld bitte;-)

Gruß Uschi