Sonntag, 31. Oktober 2010

Wir waren shoppen...

...diesmal zwar in etwas kleinerer Runde, aber dennoch mit viel Spaß im Gepäck.
Wie hier schon richtig geschrieben: Eigentlich wollten wir zum Stoffmarkt nach Doetinchem, aber der war kurzerhand "geannulleerd". Blöd, denn einige der interessierten Personen hatten sich doch EXTRA diesen Tag freigeschaufelt und einen Urlaubstag eingeplant. Daher galt es diesen auch zu nutzen!
Also machten wir uns nach einen kurzen Käffchen am heimischen Küchentisch...

...auf zur Stoffhalle nach Oosterhout. Angenehm überrascht von der diesmal reichhaltigen Fülle der Stoffe (viele Fleecestoffe, viele Nickystoffe, viele BW-Stoffe)...

...viel die Wahl der Qual wieder mal sehr schwer und die Einkaufswagen wurden immer mal wieder neu bestückt...

...denn auch unter den Tischen gab es noch vieles zu entdecken.

Aber nach dem Gang zur Kasse blieb doch etwas Geld übrig, so dass wir uns noch zu einem Stadtbummel im nahegelegenen Nijmegen aufmachten.


Kaum aus dem Parkhaus heraus, stolperten wir über diesen netten Laden - ganz viel Schnickeldi-Kram für wenig Geld. Merken! Gibt es übrigens auch in Deutschland, allerdings nur in nördlichen Gefilden...

Nach einem kurzen Abstecher zu Hema knurrte der Magen jedoch so laut, daher nahmen wir Platz in einem der lauschigen Cafés am Ort (in NL sind Cafès einfach immer irgendwie viel gemütlicher als hier) und viel zu schnell schritt die Zeit wieder voran.

(v.l.n.r. Andrea und Verena, Sabine und Doris)

Zum Schluß waren wir uns einig: DAS machen wir bald mal wieder - dann auch hoffentlich wieder in größerer Runde!!!

LG Uschi

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Flotta-Lottas sind ge"wandat"...

Da ich nicht alle meine Designbeispiele aus meinem Ebook Flotta-Lotta behalten kann sind drei davon zu Dawanda ge"wandat".
(JULIA ist da sicherlich anderer Meinung, aber SO viele Pferdchen in so kleinem Stall, nein, nein, das geht nicht!!!)


Wer also des Nähens nicht mächtig ist, aber dennoch ein tolles Weihnachtsgeschenk sucht, der darf gerne zuschlagen...

Dann möchte es an dieser Stelle auch nicht versäumen allen Käufern meines Ebooks ein lautes DANKE zu zurufen, es hat mich sehr gefreut, das Flotta-Lotta so eine große Anhängerschaft gefunden hat!

Desweiteren gibt es ab heute noch das hier bereits versprochene Wendetutorial für euch als kostenloses Free-Book bei Farbenmix. Es wird anhand einer "vereinfachten" El Porto erklärt wie ihr Reißverschlusstaschen aller Art mit Futterstoff auskleidet, ohne dass man innen Nähte sieht! Ich finde, das rundet solche ein Projekt erst richtig ab und ist nicht viel schwieriger, als die Nähte mit Schrägband zu versäubern...


LG Uschi

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Hereinspaziert....

...heißt es am Donnerstag bei Kunterbunt-Design. Denn der Donnerstag steht diesmal ganz im Zeichen der kunterbunten Zirkuswelt. Da heißt es "ZirkusZirkus" von der Hamburger Liebe und "Manege frei", sowie "Manege frei auf Tournee" von gutschigutschi.

Man kann sie förmlich riechen die Zirkusluft. Da tanzen zarte Seiltänzerinnen in luftigen Höhen und wilde Tiere führen ihre Kunststücke auf und der Zirkusdirektor mittendrin...
Für Julia führt der Zirkus sein Gastspiel direkt auf einem Shirt vor. Vorhang auf heißt es da...

(Schnitt Imke aus Sewing clothes for Kids, mehrfach unterteilt nach eigenen Vorstellungen mit Kapuzenvariation aus meinem Ebook "Immer gut behütet!")

Der "starke Kerl" aus der Serie "ZirkusZirkus" ist mein absolutes Lieblingsmotiv. Diese Vorliebe teilte jedoch KEINER der starken Kerle im Hause L.! Daher habe ich ihn einfach auf Verdacht für ein ganz kleines "Starkes Kerlchen" genäht, dessen Mutter mir letztens ganz unverhofft eine riesige Freude bereitet hat...

Starkes Kerlchen auf einem Shirt aus der Zwergenverpackung in Gr. 68 (ist DAS winzig!!!)

Und nun schaut euch DAS Kerlchen mal an!!! Ist das nicht ein Sonnenschein? So fröhlich...liebe Sandra, vielen Dank für die tollen Fotos!!!

Zur letzten Serie "Manege frei auf Tournee!" hatte ich gleich ganz viele Ideen. Als erstes dachte ich an ein tolles Stoffbuch, durch dass sich der Zug mit seinen Insassen schlängelt - nur aus den Stoffbuchalter sind unsere Kinder längst hinaus. Als ich dann meine Idee weiter verwirklichte und schon vorrausschauend ein Foto VOR Vollendung machte, dachte ich mir: OH, so als Wandbehang für's Kinderzimmer sicher auch eine schöne Idee!

Aber ich hatte anderes im Sinn, denn ich wollte doch auch mal diesen tollen Spielzeugverstecker von Eva ausprobieren. Hach, und was soll ich sagen ich bin begeistert. Tolle Anleitung, alles passt (ist ja nicht immer so einfach, wenn das Runde "an" das Eckige soll;-)) und der Spielzeugverstecker ist echt RIESIG!!!
Nur das fotografieren der Motive darauf erweist sich etwas schwierig, weil eben alle um die Kurve fahren...

So, ich hoffe ihr könnt sie auch schon riechen, die Zirkusluft. Nun, dann mal schnell, denn der Kartenvorverkauf beginnt ab Donnerstagabend bei Sonja im Kunterbunt-Shop!!!

Gruß Uschi

Samstag, 23. Oktober 2010

Falls ihr euch wundert, warum es hier so ruhig ist...

...wir puzzeln. Und zwar wie im vergangenen Jahr auch dieses Jahr wieder mit der gesamten Familie an diesen Aufgaben. Felix hat schon einen großen Teil allein gelöst, nur die letzte Aufgabe bereitet uns noch große Sorgen. Dieses Mal müssen wir keine Dosen bunt ausmalen, nein, in diesem Jahr haben wir uns Puzzleteile zugeschnitten und spielen Ubongo für Fortgeschrittene.
Teil 1 der Aufgabe wurde inzwischen bewältigt, aber der Rest...nun wir haben ja noch ein langes Wochenende vor uns. Und falls ich euch nun angesteckt haben sollte, und ihr die Lösung finden solltet, dann lasst es mich ruhig wissen!!!

LG Uschi

Freitag, 15. Oktober 2010

Wunscherfüllung...

Da lagen sie, die wunderschönen Sternchen- und Streifenstoffe, ganz unschuldig in meinem Nähzimmer, aber dann doch irgendwann vom Adlerauge unserer Tochter erblickt.

"Mama, machst du mir daraus einen Wohlfühlpullover?"

Ja, mein Kind, genau dafür habe ich sie bestellt! Ein Strahlen ging über ihr Gesicht. Wenn sie von Wohlfühlpullover spricht, dann meint sie ganz klar "Yorik", herrlich weit und gemütlich, so richtig zum reinkuscheln. "Dann zeichne mir mal auf, wie du ihn haben möchtest," war evtl. die falsche Frage...

Da es für Yorik noch kein Ausmalbildchen bei farbenmix gibt, haben wir uns mir Bandito beholfen. Was ich jedoch nicht bedacht habe, ist, das Julia ALLE vier Stoffe in einem Pullover verarbeitet haben wollte.
ICH dachte eher an je einen in rot und einen in türkis. SCHLUCK!!! Aber, nein, von ihrer Farbwahl wollte sie nicht mehr weggehen....nur die längsgestreiften Ärmel, die konnte ich ihr ausreden, denn das mache ich nur äußerst ungern: Ärmel entgegen des Fadenlaufs zuschneiden. Ich weiß, einige von euch machen das und es ist ja auch bei manchen Stoffen möglich, aber mir persönlich geht das gegen die Schneiderehre...

So sahen also Julias Vorstellungen aus:


Und mal abgesehen davon, dass ich die Kapuzenseiten nicht beachtet habe ist der Pullover also ganz nach ihren Wünschen entstanden...

Die Ärmelflicken habe ich nach Rücksprache noch ergänzt und wurden für gut befunden...


Für hinten drauf haben wir uns noch auf eine tolle Sternenneun geeinigt, denn die passt so herrlich schön dazu...


Und, pssst, ich flüster euch mal 'was zu: Auch wenn ich anfangs skeptisch war, was Julias Farbwahl angeht - ICH finde den Pullover klasse!

Gruß Uschi

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Da war doch noch ein Stückchen...

...von diesem Schätzchen über!?

Und eigentlich war da auch der Gedanke: "So eine Decke machst du dir auch bald mal!"

Und WAS würde nicht besser dazu passen als die neue Stickdatei "Folklore! Folklore!!" von Enemenemeins, digitalisiert von Kunterbunt-Design?
Aber leider, leider sind die Motive so wunderschön groß, dass sie nicht zum Format der Patchecken gepasst hätten...

Aber wir sind ja kreativ und flexibel und außerdem, so eine Decke liegt ja NUR auf dem heimischen Tisch, da kann man doch VIEL besser eine tolle Einkaufstasche daraus machen und sie unters Volk tragen;-)

So entstand also aus dem tollen, alten Schätzchen und der wunderschönen Folklore-Datei eine Retro-Ratz-Fatz Tasche:


Und wenn, ja WENN ich Röcke tragen würde, dann hätte es diese Stickerei sicherlich bei mir auf einen tollen Retrorock geschafft, aber nun, ich trage nun mal keine Röcke, aber schön wäre er sicher geworden...

Ein weiteres Motiv der Serie habe ich noch dazu genutzt, um ein wenig Ordnung in unser Badezimmer zu bekommen, Ein Stoffkörbchen für das Rasierzeug meines Mannes, innen mit Wachstuch vom Schweden, damit man es von Zeit zu Zeit auch feucht auswischen kann:


Nun, vom Stoffschätzchen ist immer noch etwas über, aber DAS bleibt bei mir. Die Stickdatei jedoch, die gibt es heute Abend neu im Kunterbunt-Shop!
Zusammen übrigens mit ganz lustigen Rittersleut von Susalabim, für die ich meine Kinder leider nicht mehr begeistern konnte, die ICH jedoch schon wieder so schön finde, dass ich sie sicherlich mal für mich verwenden werde, z.B. für so eine tolle Tasche wie Susa sie genäht hat...irgendwann, ihr kennt das ja mit diesen To-Do-Listen;-)...


Gruß Uschi

Dienstag, 12. Oktober 2010

Wenn doch in Deutschland immer alle...

...Volksbegehren so schnell erhört würden;-)

Eine aufmerksame Leserin hat sich meinen Aufruf von Sonntag zu Herzen genommen und die Quadriga kurzerhand erneuert.

Ist das nicht einsame Spitze!!!


Liebe Simone, vielen Dank für diese mehr als gelungene Überraschung!!!

Gruß Uschi

Sonntag, 10. Oktober 2010

Also ICH plädiere für die Erneuerung....

...der Quadriga auf dem Brandenburger Tor. Ich finde in einem Deutschland wo die bunte Nähkultur SO auf dem Vormarsch ist, sollten wir das auch nach außen hin deutlich zeigen. Was meint ihr?


Wenn ihr mit mir einer Meinung seid, und diese Aktion unterstützen wollt, dann könnt ihr zur Tat schreiten.

Denn bunte Pferdchen braucht das Land.
Bunte Pferdchen sollt ihr nähen lautet die Devise.


In diesem Sinne, ab Donnerstag, exklusiv für Euch im farbenmix-Shop:

Kreativ-Ebook
FLOTTA-LOTTA
oder mein buntes Steckenpferd



Der Traum eine jeden Mädchens - ein Pferdchen zum Liebhaben
Der Wunsch eines jeden Jungen - ein Pferd für die Ritterspiele

Mit "Flotta-Lotta" könnt ihr all dem gerecht werden. Ob kunterbunt gemixt und wild verziert, oder vielleicht täuschend echt in Naturfarben - Ihr seid der Designer!

Genäht wird
"Flotta-Lotta" ganz fix aus ein paar Stoffresten, Bänder- und Filzresten, Gurtband und einem Besenstiel. "Flotta-Lotta" kommt in zwei Größen daher, einmal für ungeübte Reiter, später dann die größere Version für die Turnierteilnehmer.


Egal wie ihr euch entscheidet, "Flotta-Lotta" wird immer wieder anders und immer wieder schön!

Flotta-Lotta "in natura" für den edlen Ritter....

...oder Flotta-Lotta "romatisch" für das holde Fräulein...

...oder Flotta-Lotta vielleicht ganz "crazy" mit dauergewelltem Haar!?


Und eins steht fest, Flotta-Lotta kommt ganz schön kraftvoll daher. Denn Flotta-Lotta in groß misst so ca. 40 cm x 40 cm, so dass auch noch 9-jährige Mädchen bequem darauf reiten können.


Hier nochmal das Wichtigste in Kürze: "Flotta-Lotta" als Kreativ-Ebook ab Donnerstag, 14.10. bei
farbenmix im Shop!!! Und danach heißt es "Pferde satteln und auf ins Abenteuer"

Ganz zum Schluss noch ein paar Worte:

Ein ganz große DANKESCHÖN an alle meine Probenäherinnen, die mit unermüdlichem Eifer die kleinen Fehlerchen in Kauf nahmen und mich nicht nur mit reichlich Tipps zur Verbesserung versorgten, sondern auch ein paar tolle Designbeispiele gezaubert haben!

Ich sag's euch, da gibt es in den kommenden Tagen in so manchem Blog Nettes zu entdecken!!!

Gruß Uschi

Man munkelt....

...im Hause L. am Niederrhein werden Besenstiele so langsam knapp und Vorhandene fallen grausamen Taten zum Opfer;-)


Gruß Uschi

Samstag, 9. Oktober 2010

Was vor gut einer Woche...

...noch recht mickrig aussah, hat sich inzwischen ordentlich gemausert:


Lecker, dicke, schöne Esskastanien!!! Vom selbstgezogenen Baum...und da ist noch eine ganze Menge dran!

Gruß Uschi

Freitag, 8. Oktober 2010

Wortkreationen mal kurz eingeschoben...

Wir unterbrechen die aktuelle Postserie, um uns mal Wortschöpfungen für etwas zu widmen, von dem KEINER so genau weiß, wie man die "Dinger" nennt.

DINGER ist dabei noch das Unkreativste.
Welche "Dinger" denn überhaupt, fragt ihr euch?
Na, diese hier:

Anfangs mit riesigem weit aufgerissem Maul, später dann dazu gedacht Gurtbandenden so zusammenzuquetschen, dass man ein Schlüsselband erhält.
Daher war man sich in einigen Kreisen schon sicher, dass man "Schlüsselband" doch mit ins Wort nehmen sollte und sprach von "Schlüsselbandabschlußdingenskirchen".
So stand das Wort im Raum, aber schnell war man der Meinung, gerade das bequeme Quetschen müsse im Bergriff doch auch zu finden sein.
Also wurde aus "Schlüsselbandabschlußdingenskirchen" kurzerhand "SchlüsselbandabschlußQUETSCHdingenskirchen".
Was nun jedoch noch fehlte war der Begriff dessen, was man da überhaupt quetscht, und vor allem wie. Deshalb wurde aus "Schlüsselbandabschlußquetschdingenskirchen" zu guter letzt SchlüsselGURTbandabschlußquetschZUSAMMMENdingenskirchen.
Danach war man sich einig, dass ich die Partie Scrabble auf jeden Fall gewonnen hätte, falls das Wort überhaupt auf's Spielfeld passt.

Ob's passt habe ich noch nicht ausprobiert, was ich jedoch ausprobiert habe ist die Funktionsweise dieser Schlüsselgurtbandabschlußquetschzusammendingenskirchen.
Und, sie wurden von mir für sehr gut befunden. Auf ein Stück Gurtband in 20 mm Breite ein Webband aufnähen, ins Maul des, nun ihr wißt schon, legen, und mit Zange oder Hammer (dabei jedoch Filz drumherumlegen, um Kartzer zu vermeiden) das Maul schließen, und schon hat man ein schnelles Mitbringsel für gute Freunde oder nette Kleinigkeiten für die anstehenden Weihnachtsmärkte.


Und damit ihr nicht endloch "OHNE" Begriff nach diesen "Dingern" suchen müsst, bei Sonja im Hause Kunterbunt-Design sind sie neuerdings zu haben...passendes Gurtband in schönen Farben übrigens auch;-).

Aber vielleicht weiß ja doch jemand, WIE diese Schlüsselgurtbandabschlußquetschzusammendingenskirchen in Fachkreisen denn nun genannt werden....? Obwohl, vielleicht gibt es sie ja doch die SchlüsselgurtbandabschlußquetschzusammendingenskirchenPRODUKTIONSFIRMA!?

Gruß Uschi

Donnerstag, 7. Oktober 2010

NANANA...!

Wer wird denn da gleich so neugierig seine Nase überall hereinstecken....unglaublich!


Gruß Uschi

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Getuschel und Getratsche...

Ich hörte ...

  • von Männern, die sich über den Wunsch der Frau nach mindestens 4 Besenstielen wunderten
  • von Frauen, die sämtliche Kissenvorräte des blaugelben Möbelhauses aufkauften
  • von Kindern die alle "JA - ich auch!" riefen
  • von Nahttrennern, die sich weigerten eine 20-fache Naht aufzutrennen
  • von Klagen, dass "tangram" einfacher wäre als das Aneinandersetzen diverser Papierteile
  • von schwindenden Gurtbandvorräten
  • ...to be continued...

Also bleibt dran, denn hier heißt es Augen....

... und Ohren...

...offen halten!!!

Gruß Uschi

Samstag, 2. Oktober 2010

Ich wollte mal wieder...

...einen Rock nähen. Denn da war doch diese Idee:

Eulencord und brauner Velour vereint in einem Knoblauchrock.

Das Problem, Julia trägt keine Röcke; schon mal, im Sommer, wenn es heiß ist, dann aber auch nur schöne kuschelige aus Sweat, Jersey oder Nicky. Aber doch nicht im WINTER.

"MAMA, da muss ich ja eine Strumpfhose anziehen!"

Schon blöd, denn eigentlich nähe ich gerne Röcke und eigentlich fand ich meine Idee ja nett. Also habe ich dennoch einen Rock genäht, direkt in Gr. 122/128, da ist Julia eh 'rausgewachsen, damit ICH gar nicht erst in Versuchung komme ihr den schmackhaft machen zu wollen, nur, damit er wieder ein Jahr im Schrank liegt und doch nicht angezogen wird...

Ich nähte diesen Rock also um des Nähens willen und wegen der Idee! Basta! Einfach so, weil ich Spaß daran hatte, nun und VIELLEICHT mit der klitzekleinen Hoffnung, dass sich ein Käufer dafür finden wird. Entweder bald hier (wenn ich dazu komme ihn einzustellen, oder in ein paar Wochen auf dem Nikolausmarkt...


Vielleicht hätte ich ihn in Gr. L nähen sollen??? Obwohl? Eigentlich trage ich keine Röcke...

LG Uschi

Freitag, 1. Oktober 2010

Kleiner Hinweis...

..nur für den Fall, dass ihr es noch nicht gesehen habt. Ich war fleißig und habe meinen Flohmarkt-Blog um die Kategorie "Spielzeug" erweitert. Vielleicht ist ja noch etwas für euch dabei?


LG Uschi