Sonntag, 24. April 2011

Also...

uns geht's prima...so lässt sich das doch super aushalten...


Euch wünsche ich ein rundum schönes Osterfest! Wir erholen uns noch ein wenig...

Gruß Uschi

Freitag, 22. April 2011

Na toll!

Fünften Bloggeburtstag verschlafen...irgendwie dachte ich, ich hätte später angefangen.

Manoman, fünf Jahre, wenn sich da aber noch einer durchlesen muss/möchte;-) VIEL Spaß!

LG Uschi

Donnerstag, 21. April 2011

Uaaah, vor lauter Schönwetter...

...fast vergessen, da war doch noch was, fiel mir gerade ein, als ich die eine Tasche in die andere packte;-)

Also ganz schnell mal eben - die neue Stickdatei von Gutschigutschi gibt es schon seit gerade bei Sonja im Kunterbunt-Shop.

Der Fuchs passt jetzt auf meine wichtigstens Schätze auf und wird nun immer von der einen Tasche in die andere getragen.

(und ja, ich habe dem Ärmsten ein KamSnap durch die Nase gejagt;-))

Ordnungshüter von "mein Liebstes", ein wenig an meine Bedürfnisse angepasst!

Der Waschbär platziert sich nicht ohne Grund auf einem Freizeitrucksack vom Discounter. Der ist für Felix' kommende Klassenfahrt im Herbst nämlich schon ganz okay, nur, DEN hat SO ja jeder. Mit dem reflektieren Waschenbär ist er nun nicht nur sicherer geworden, sondern hat für Felix eben einen bedeutend leichteren Wiedererkennungswert bekommen;-)

Was ich beim Kauf jedoch nicht bedachte war, dass ich zum Aufnähen des Waschbären den halben Rucksack auftrennen musste, aber die Alternative wäre "von Hand" annähen gewesen!!!

Gruß Uschi

Dienstag, 19. April 2011

Der Balanceakt zwischen...

"Boah, cool!" und "Hm, ne, besser nicht!" ist ab einem gewissen Alter sicherlich eine Gratwanderung und manchmal von kleinen Details abhängig.

Zum Glück hat Felix sich mit seinen fast 12 Jahren bisher immer noch so seinen ganz eigenen Stil bewahrt und schwimmt nicht in der großen Masse mit, was IHM gefällt wird auch gerne getragen. Manchmal bin sogar eher ich diejenige die ihm z.B. bei der Stoffauswahl ein wenig versucht zu bremsen.

Diesmal ließ ich ihn jedoch vollkommen in Unkenntnis und somit begann für mich bei der neuen Stickdatei "Welcome-on-Board" von der Hamburger Liebe ein Countdown der anderen Art...ein Countdown hin zu Ablehnung oder Treffer?

Eins war mir jedoch von Anfang an klar - hier bei uns geht nur "Dogs only" (für mich auch ein wenig eine sentimentale Homage an Laika, den ersten Hund im Weltraum!) denn, die Astronauten sind zwar auch SUPER, aber eben vielleicht doch nicht mehr cool genug, wenn ihr versteht, aber Hunde, DAS ist ja schon wieder was ganz anderes, da ist ja ein gewisser Witz dahinter...


Dann wusste ich es MUSS rot mit im Spiel sein, denn rot ist Sohnemanns Lieblingsfarbe...


... und der Rest "entzündete" sich von ganz alleine:


Und die "Landung" vollbrachte das Shirt in Bestform. "Für wen ist das? Für mich? Cooool!", und Julia rief sofort: "Ich will auch Wuffies in einer Rakete!"

Ihr habt noch ein wenig Zeit bis euer Countdown zum Start in Sonjas kunterbunten Shop beginnt, bis Donnerstagabend sind es ja noch so ca. 48 Stunden..Zeit genug, um bereits tolle Pläne zu schmieden...und ich glaube ich darf es auch schon flüstern die Applivorlage (meine ist jedoch ein wenig vergrößert, denn bei uns sind die Shirts inzwischen riesig!!!) für die Rakete, die gibt es auch noch dazu.

Gruß Uschi

Montag, 18. April 2011

Das Problem...

...an so manch' neuem Spielzeug ist...


...es lässt sich selber nur sehr schlecht fotografieren;-)

Gruß Uschi

Dienstag, 12. April 2011

Und wer gedenkt ganz viele Ostereier...

...zu sammeln, der kann das Osterkörbchen von Einchen übrigens auch gut vergrößern.

Dazu ersetzt man das Din A4 Blatt durch ein Din A3 Blatt, schneidet die Ecken nicht 4 x 4 cm sondern 5 x 5 cm und erhält eine prima Markttasche.


Zum Größenvergleich habe ich mal eine Ovigarnrolle daneben gestellt (die "original" Osterkörbchen sind ja schon geheim verpackt!)....


Innendrin mit Wachstuch und kleiner Innentasche für's Handy (falls man sich so beim Eiersammeln mal verirrt!) und einen Stift für wichtige Wegnotizen, sowie Karabinerhaken, damit man auch den Schlüssel zwischen all den Eiern wiederfindet!


Hier übrigens nochmal einen Detailblick auf meine gehäkelten Borten...so sehen sie dann verarbeitet aus.


Gruß Uschi

Montag, 11. April 2011

Hat noch jemand Bedarf an Schuhe...

Ich habe die "Schuhkategorie" ein wenig aufgefüllt...von Gr. 25-33 ist 'was dabei!
Und vielleicht lohnt ja auch noch ein Blick in die anderen Kategorien...in so ein Hermes Päckchen passt ja schon so einiges;-)

Gruß Uschi

Sonntag, 10. April 2011

Mühsam....aber es wird...

Mein Sockenprojekt lag wegen diverser anderer Aktivitäten ein wenig auf Eis...aber es wird!


Den geplante Mustersatz für den Fuß musste ich jedoch spontan einkürzen, denn SO lange Füße wie ich das Muster gezeichnet hatte, habe ich nun doch nicht!

Gruß Uschi

Donnerstag, 7. April 2011

Und gleich direkt noch ein "Multitalent" hinterher...

Ja, ein richtiges Multitalent ist das Ebook von der "Meuterei". Es kommt gleich in drei verschiedenen Größen daher und kann so vielfältig eingesetzt werden...eben "multifunktional"!

Ich durfte es Probenähen und endlich kam meine herumliegende Sockenwolle samt Zutaten in den Genuss ein richtig tolles zu hause zu bekommen. Aber seht selbst...

...mein Multitalent in mittlerer Größe, mit passender Stickerei von Urban Threads

An der einen Seite eine praktische Tasche für all meine Nadelspiele und ein Fach für Schere und Notizen...

...an der anderen Seite ein Fach für Sockenanleitungen und meine Sockenmaßtabelle....

...innendrin mächtig viel Platz für ganz viele weitere Sockenprojekte!


Aber das Raffinierteste am Multitalent finde ich den Boden. Denn wenn man einen Quader nähen möchte, muss man schon sehr genau arbeiten, wenn man den Boden als separate Fläche einnähen möchte. Da ist für gewöhnlich das "um die Ecke" nähen auch recht kniffelig....aber Ruth hat das prima gelöst in dem sie den Boden aus den Seitenteilen in Dreiecke spitz zulaufen lässt (äh, ja etwas schwer zu beschreiben, aber ich denke das Foto zeigt, was ich meine!).


So hat man eben auch an den Kanten keine dicke knuffelige Naht, hier werden die Nahtzugaben im Bodenbereich sowohl beim Futter, als auch bei der Außenseite schön flachgebügelt und alles sitzt perfekt!

Und was ich inzwischen auch als super praktisch empfinde...das Multitalent lässt sich oben zu ziehen! Für mich bedeutet das: Wollknäuel rein, zuziehen und kein Wollknäuel rollt mehr über den Boden und wickelt sich beim Stricken um drei Stuhlbeine, oder rollt gar draussen ins sandige Blumenbeet!

Das Multitalent gibt es gleich, neben all den anderen verlockenden Dingen bei Farbenmix im Shop...
also schnell noch nachdenken, ob das auch noch was für euch wäre...

Gruß Uschi

So viele Neuigkeiten...

... ich komme nicht mehr hinterher. Vielleicht sollte ich mir einen Roller zulegen, damit ich andere Dinge schneller abarbeiten kann und eher zum posten komme?

Die passende Stickdatei dazu hätte ich ja schon. Denn Anne von Gretelies hat so richtig schöne tolle Roller gezeichnet, die Sonja von Kunterbunt-Design wie immer perfekt digitalisiert hat.

Ich habe zwar selber nie einen gefahren, aber ich bin ein begeisterter Fan von dem Film Quadrophenia. Ein Film über DIE Rollergeneration schlechthin! Wer ihn noch nicht kennt - unbedingt mal ansehen, allein die Musik von The Who ist hörenswert zumindest was meine Generation angeht!

Nun, und mit der passenden Stickdatei habe ich auch immerhin schon die passende Tasche...fehlt also nur noch der richtige "Scooter"!


Am besten gleich auch in diesen Farben und mit diesen tollen Sternchen hinten drauf.
Hach ja .... Träumen darf man ja mal...

Aber vielleicht habt IHR ja einen Scooter und wollte euch dazu ein passendes Outfit sticken? Dann schnell heute Abend zu Sonja in den Shop, dort gibt es die "Scooter Love".

LG Uschi

P.S.: Wer mal den Trailer zum Film Quadrophenia sehen möchte, hier geht's lang!

Mittwoch, 6. April 2011

Stoff-Jojos und Windstärke 3...

...sind keine günstige Kombination. Das musste ich am vergangenen Samstag feststellen, als ich mich bei herrlichstem Sommerwetter, aber eben auch bei böigem Ostwind, auf die Terrasse setzte, um meine vorbereiteten Stoff-Jojos in aller Ruhe zu vollenden.

Haha, in aller Ruhe...wusch, ein Windhauch und die Hälfte aller Jojos lag im Garten verteilt. Schnell rannte ich hinterher, um alle einzusammeln, da flogen mir die zugeschnittenen Filzstückchen schon entgegen. Ich sag's euch, da soll nochmal einer sagen Ebooks testen hält nicht fit!

Ja, ihr ahnt es, ich durfte Jolijou Ebook "Wreath of Joy" testen. Es ist SUPER! Toll beschrieben und ganz einfach umzusetzen nur eben nicht bei Windstärke 3. Der Kranz an sich ist ganz flotti genäht, die Jojos auch recht schnell geschnitten und vorbereitet...nur für das Aufnähen, da sollte man sich ein wenig Zeit nehmen...

Na, da sitzt ja unser Schneckchen von gestern immer noch auf dem Blatt;-). Manchmal weiß man ja beim Kauf von Knöpfen nicht, wofür man sie mal verwenden wird, aber irgendwann ist man froh, dass man sie hat!

So konnte ich dann gestern meinen ersten "Joy" vollenden, kunterbunt und frühlingsfrisch! Genau das richtige für diese Jahreszeit!

Wenn auch ihr euren ganz eigenen "Wreath of Joy" oder auch inzwischen scherzhafterweise "Protzkranz" nähen wollt, das Ebook gibt es morgen (neben all den anderen tollen Dingen) bei Farbenmix!
Und, was soll ich sagen...das ist IMMER noch nicht ALLES!!! Da kommt noch mehr!!!

Gruß Uschi

Dienstag, 5. April 2011

"Monsta" sind zum Fürchten da, oder?

Äh, mir scheint, meine Familie hat DAS angesichts der folgenden Bilder nicht so recht verstanden.


Aber mal ehrlich, WER kann sich schon vor den liebenswerten "Monsta" von Claus Ast fürchten?
Nach dem Rüsselkäfer geht nun am kommenden Donnerstag bei Kunterbunt-Design die zweite Serie an den Start. Und weil hier bei uns der Rüsselkäfer schon heißund innig geliebt wurde, könnt ihr euch die Begeisterung über die neue Serie sicherlich vorstellen...oder vielleicht doch nicht?

Nun auf jeden Fall wurden mir die ausgedruckten Farblagen quasi beim Sonntagsfrühstück aus den Händen gerissen und es wurden schwere Verhandlungen geführt, wer welches Monsta auf seinem Shirt verewigen darf;-)

Das ist dabei herausgekommen!

Monstashirt für Julia:

Spielen?


Monstashirt für Felix:

Hihi!


Monstashirt für meinen Männe:

Hä?


Monstashirt für mich:

Öh?


Und, dass mir nach diesem monstamäßigem Shirtmarathon der Sinn nach "ganz was anderes Nähen" stand, das ist, glaube ich, doch recht gut nachzuvollziehen oder?

Aber das "ganz was andere", das zeige ich euch dann morgen...heute nur einen klitzekleinen Ausschnitt;-)

Obwohl, ich könnte euch auch noch das hier zeigen...

...oder vielleicht doch erst das...



Sagte ich schon, dass es am Donnerstag MÄCHTIG viel Neues gibt?

LG Uschi

P.S.: Hah, das waren aber dann heute mal viele Bilder in Relation zum Text, was?

Sonntag, 3. April 2011

Cut in the "BUX"!...

...oder Directors Cut oder eben der richtige Schnitt! Aber KEIN neuer Schnitt;-)...

Für viele, gerade für Nähanfänger ist es oft schwierig ein Basic Hosen Schnittmuster abzuwandeln.

Wie gehe ich am besten vor?
Kann ich hier meine Schere ansetzen?
Verändere ich dadurch auch die Passform nicht?
Was muss ich beachten, wenn ich die Kniepartie mit Abnähern gestalten möchte?

Fragen über Fragen, zu denen man nun eine Antwort finden wird.

WO?

Im meinem neuen Ebook Cut in the "BUX"!

Cut in the "BUX" ist kein eigenständiges Schnittmuster.
Cut in the "BUX" ist eine Anleitung für all diejenigen, die aus einer Basic-Hose eine etwas Aufwändigere konstruieren wollen, aber nicht so recht wissen, wie sie vorgehen sollen.

Es ist eine Anleitung zum Gestalten von coolen Jungshosen, kann aber auch auf Mädchenhosen übertragen werden.

Das Ebook beinhaltet weiterhin 2 Skizzenblätter mit Anregungen für mögliche "Cuts", ein Blanco-Skizzenblatt für eigene Ideen und viele Tipps, was eine richtig coole Hose ausmacht.

Die Anleitung ist anfängertauglich, Grundkenntnisse zum Nähen einer Hose sollten jedoch vorhanden sein.


Und wenn ihr einmal den richtigen Cut in the "BUX"! 'raushabt, dann könnt auch ihr z.B. aus einer einfachen "Henri" (oder auch irgendein anderes beliebiges Schnittmuster!) mit ein klein wenig mehr Aufwand ein super cooles Einzelstück wie dieses für Jungs...

(Klick auf's Bild, macht's größer!)


...oder jenes für Mädchen zaubern!
(Klick auf's Bild, macht's größer!)


Ich SCHWÖRE beide Hosen haben das Basic-Schnittmuster "Henri" als Grundlage. Bei Felix in der größten Größe, für Julia in Gr. 140 ohne NZ aber mindestens 6 cm verlängert (seufz!)!

Sicherlich machen die Ableitung des Schnittes und die vielen Teile etwas mehr Arbeit (aber auch deutlich mehr Spaß!!!) als das Nähen einer Basic-Hose. Ich finde jedoch, die Mühe lohnt sich!

Wenn auch IHR nun Lust auf einen beherzten Cut in the "BUX"! habt, dann schaut am Donnerstag bei Farbenmix in den Shop, denn am Donnerstag geht dieses Ebook online...

Gruß Uschi


Einen ganz herzlichen Dank an alle meine Probenäherinnen, die das Ebook auf Herz und Nieren prüfen durften. Vielen Dank für eure tolle Kritik, für die zahlreichen Anregungen und die phantastischen Beispiele. Danke auch an die "kleinen" Künstler, die mit Hilfe der Blanco Skizzen schon fleißig weitere Aufträge an ihre Mütter erteilt haben;-) - erstaunlich, WAS für tolle Ideen da die Kinder schon haben!

Samstag, 2. April 2011

"Hä, die kennen wir doch schon?",

sagen jetzt sicher die aufmerksamen Leser;-)!

Und ja, sie haben recht! Ich habe sie schon mal gezeigt - so ganz unauffällig ohne großes Tamtam...


Genauso wie ich diese Hose hier schon mal gezeigt habe...


Nur, was IST mit diesen Hosen, dass ich sie hier nochmal zeige? Hat es etwa irgendetwas mit diesem und diesem Post zu tun?
Oder gibt es da "möglicherweise" einen neuen Schnitt?
Hm, schaut mal genau hin - kann ja eigentlich auch nicht, denn die Hosen sind "irgendwie" unterschiedlich, vor allem, wenn man diese Ansicht noch dazu betrachtet...

Nun, dann grübelt mal schön...;-)...ich geh' jetzt grillen!

Gruß Uschi